Skip to content

Eclipse Toolbar unter KDE verschwunden

Ist ja wie immer, sobald es eilig wird, kommen merkwürdige Dinge. So auch, dass nach dem zweiten mal Starten von Eclipse Neon, die Toolbar nicht mehr vollständig zu sehen war. Insbesondere im Debug-Modus fehlten alle Toolsbaricons und die Perspektive war auch nicht mehr über Toolbar umschaltbar.
Wenn man nun im Internet sucht, findet man viele Hinweise. GTK ist halt nicht der Hauptanzeigemanager bei KDE und das muss man Eclipse erst mal klar machen.
Bevor man also Eclipse startet:

- ggf. alle Konfigurationen von GTK entfernen
rm -rf $HOME/.config/gtk-*

- Eclipse davon abhalten zu glauben, dass es ein normales Ubuntu ist
export UBUNTU_MENUPROXY=0

- Eclipse davon abhalten zu glauben, dass es GTK-3 gibt
export SWT_GTK3=0


Nun kann ich wieder Eclipse verwenden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA